Das Bergwerk Horst- Peter- Stollen liegt im Naturpark Südeifel nahe der Grenze zu Luxemburg. Streuobstwiesen und ehemalige Weinberge bestimmen das Bild. Verschiedene seltene Orchideenarten konnten sich hier an den Hängen ansiedeln. Uhu, Fledermaus und Wildkatze sowie viele Schmetterlingsarten finden im strukturreichen Gebiet in den halboffenen Gehölzbeständen mit ihren vielfältig ausgeprägten Lichtungen und Säumen einen optimalen Lebensraum.

Bergbau ist eine Interaktion mit der Umwelt. Für uns bedeutet dies einen fairen und partnerschaftlichen Umgang, der die jeweiligen Interessen ausgewogen berücksichtigt.
Die Gipsbergbau Engel GmbH überprüft regelmäßig die Auswirkungen ihrer Tätigkeiten auf die Umwelt. Bei der Lagerstätte in Ralingen haben wir uns bewusst für einen untertägigen Bergbau mit einem dauerhaft standsicheren Abbauzuschnitt entschieden. Die Auswirkungen auf die Tagesoberfläche begrenzen sich so auf ein sehr geringes Maß.