Gipsbergbau Engel GmbH

Die Gipsgewinnung im Sauertal hat eine jahrhundertealte Tradition. In vielen kleinen Anlagen brachen die Bewohner des Sauertals Gipsgestein im Tagebau und brannten ihn in Feldöfen vor Ort. Für den Bau von Häusern und Tennen im Umland oder als Dünger, den sie mit Treidelkähnen bis nach Antwerpen und Rotterdam verschifften.

Im Jahr 1946 erfolgte die Gründung der Firma Sartor & Engel o. H. G. als Baustoff Industrie- und Handelsgesellschaft. Um dem großen Bedarf an Baumaterialien gerecht zu werden, stammte ein Teil der gehandelten Rohstoffe und Produkte aus dem ersten untertägigem Abbau am Rechberg bei Olk, den das Bergamt Koblenz im gleichen Jahr genehmigte. Neben dem Vertrieb von Gipsrohstoffen stellte das Unternehmen bis 1960 im eigenen Trierer Werk Modell-, Bau- und Stuckgipse her. Bis 1968 lieferte die Anlage am Rechberg Gipsgestein aus zwei Grubenfeldern. 1966 begann mit der Auffahrung des Bergwerks Horst-Stollen am Berg Holt oberhalb Ralingens in unmittelbarer Nachbarschaft die weitere Erschließung.

Entsprechend der zunehmenden Spezialisierung wurde in den 1970ern die Weiterverarbeitung von Gips eingestellt und die Geschäftsbereiche Baustoffhandel und Gipsbergbau getrennt. Unter Leitung von Peter Engel erweiterte die Gipsbergbau Engel GmbH die Gewinnung natürlichen Gipsgesteins bis 1982 im Bergwerk Horst-Stollen und seitdem im Bergwerk Horst-Peter-Stollen im gleichen Abbaugebiet.

Heute umfasst das Werk fünf Baufelder. Das Familienunternehmen konnte unter Leitung von Lydia Engel, der Enkelin des Gründers, in den letzten 15 Jahren die Förderleistung um 40% steigern. 70.000 Tonnen hochwertiges Gipsgestein werden pro Jahr für die Zementproduktion und als Mineraldünger bereitgestellt – von einem engagierten Team, das mit den komplexen Aufgaben des Bergbaus bestens vertraut ist, mit moderner, zuverlässiger Technik und entsprechend der hohen Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz. Durch die Ausrichtung von drei weiteren Baufeldern, ist die Gewinnung des natürlichen Rohstoffs aus Ralingen für die nächsten Jahrzehnte gesichert.

Verwaltung

Gipsbergbau ENGEL GmbH
Auf der Hill 6 a
D-54295 Trier
Telefon: +49 651 33131
Telefax: +49 651 308361
info@engel-bergbau.de

Produktion

Gipsbergwerk
Horst-Peter-Stollen
Zur Gipsgrube 1
D-54310 Ralingen
Telefon: +49 6585 839
Telefax: +49 6585 991218
grabert@engel-bergbau.de